Reward

1 $ WILL BE PAID FOR THE CAPTURE OF

Walo Brunner , WilerWalti, Duo Hei Zwei

ALIVE

Walo Brunner

Geboren am 19. März 1954 in der Frauenklinik Zürich, aufgewachsen und immer noch wohnhaft in Thalwil am Zürisee.

Durchzogene Schulzeit mit erfolgreich abgeschlossener Lehre als Vermessungszeicher + vielseitiger Weiterentwicklung im Bereich Logistik, Facility Management, Kirchensiegrist + seit 1986 als Gastwirt, seit 1992 auf dem Pizza-Dome HASLEN in Langnau, sind die wesentlichen Merkmale seiner beruflichen Entwicklung.

Die Grundlagen zur Gastronomie erarbeitete sich Walo Brunner in den Jahren 1984-1986 im Restaurant Sihlhalde Gattikon, bei Hans-Jürgen Smolinsky.

weiter lesen

WilerWalti

Angeblich wurde WilerWalti am 3. März 1953 morgens um 3 Uhr, beim Bahnhof Thalwil, Gleis 3, vom Geleisearbeiter Karli Staub als Findelkind in einem Weidekörbchen und eingewickelt in ein Wolfsfell entdeckt.

Um seine Biographie ranken sich wahr- und unwahrscheinliche Geschichten.

Von Amtes wegen wurde das Geburtsdatum des kleinen Bübchens auf den 1. Januar 1953 festgelegt und es wurde mit dem Thalwiler Bürgerrecht versehen.

Walo Brunner sammelt diese Geschichten, arbeitet sie auf zu einer Novelle, nach dem Motto: Walti Schweiz i jedere Beiz.

weiter lesen

Duo Hei Zwei

Andy Schneebeli Jg. 73, Accordion, Ketron XD3 und Walo Brunner Jg.54, Gitarre, Mundharmonika, Gesang, lernten sich mitte der Neunzigerjahre kennen, als Andy zur Countryband ZüriTexas stiess, deren Gründungsmitglied Walo war.

Nach dem Ende von ZüriTexas trafen sich die Beiden immer wieder bei den legendären Sessions im hinteren Sihltal.

Musikalisch pflegte Walo Brunner vorzugsweise die Mundartliedermacherei, vor allem mit der Kunstfigur WilerWalti, während Andy Schneebeli als Unterhaltungsmusiker durch die Lande tingelte.

weiter lesen

Sie werden bezichtigt des/der

Singens in angetrunkenem Zustand – Übernachtens in öffentlichen Brunnentrögen – Beleidigen von Amts-und Würdenträgern – Raubens von Güterzügen – Illegaler Wanderung – Nachtruhe- und anderer Störungen – wiederholtes Überhocken in Gaststätten – Gewässerverschmuddeln- Luftverduftung – uvm.

Thalwil  1976-1986

Sachdienliche Hinweise an:

www.pizza-dome.ch